CHOCOVERSUM

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

Datenschutzbestimmungen der Hachez Chocoversum GmbH

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.

  1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1)      Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2)      Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die

HACHEZ CHOCOVERSUM GmbH Meßberg 1, 20095 Hamburg Tel.: (040) 41 91 23 00 Fax: (040) 41 91 23 0 – 20 E-Mail: info@CHOCOVERSUM.de

(siehe unser Impressum).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Rechtsanwalt Bertold Frick Datenschutz-Metropol GmbH Baumwollbörse, Wachtstraße 17/24, 28195 Bremen Tel.: (0421) 339 53 50 Fax: (0421) 339 53 55 E-Mail: frick@trinity-metropol.de

(3)      Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4)      Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

  1. Ihre Rechte

(1)      Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  •  gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Sitzes unserer Gesellschaft wenden. Wenden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte an: frick@trinity-metropol.de

(2)      Wollen Sie sich bei der für den Sitz unserer Gesellschaft zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns beschweren, wenden Sie sich bitte an:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg Tel.: (040) 4 28 54 – 40 40 E-Fax: (040) 4 279 – 11811 E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

  1. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1)      Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.
  1. Datensicherheit

(1)      Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Die Website verwendet an manchen Stellen zur Verschlüsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Dadurch wird die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben über das Internet gewährleistet.

  1. Social-Plugins

(1)  Auf dieser Website werden Social-Plugins von sozialen Netzwerken verwendet. Für die sozialen Netzwerke sowie im Allgemeinen für Websites von Drittanbietern gelten gesonderte Datenschutz- und Haftungsregelungen. Die Speicherung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch den jeweiligen Seitenbetreiber (Diensteanbieter), die bei Nutzung dessen Dienste anfallen, kann den Umfang dieser Datenschutzerklärung überschreiten. Das CHOCOVERSUM hat keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden. Das CHOCOVERSUM erfasst selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plugins oder über deren Nutzung.

(2)  Um den Schutz Ihrer Daten zu erhöhen, sind die Plugins nicht uneingeschränkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links (sogenannte „Shariff-Lösung“ von c‘t) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf der Seite, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) beispielsweise den Like- oder Share-Button betätigen können. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

Facebook Betreiber: Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA Website: www.facebook.com Datenschutz: http://www.facebook.com/policy.php

Betroffenenrechte können bei Facebook Ireland sowie bei der Hachez Chocoversum GmbH geltend gemacht werden.

Die primäre Verantwortung gemäß DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Facebook und Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten.

Facebook Ireland stellt das Wesentliche der Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung.

Wir als Betreiber treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden In-formationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten.

Instagram Betreiber: Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA Website: https://www.instagram.com Datenschutz: https://help.instagram.com/155833707900388

Tripadvisor Betreiber: TripAdvisor LLC, 400 1st Avenue, Needham, MA 02494 USA Website: https://www.tripadvisor.de Datenschutz: https://tripadvisor.mediaroom.com/DE-privacy-policy

  1. Cookies

(1) Auf unseren Seiten werden sog. Cookies eingesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die für die Dauer Ihrer Browser Sitzung im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers (sog. Session-Cookies) oder für eine gewisse Dauer (sog. permanent Cookies) auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers, so dass Ihnen bei künftigen Besuchen unserer Webseite schneller und gezielter Inhalte zur Verfügung gestellt werden können, die auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten sind. Wir verwenden daher technisch notwendige Cookies, um unserem berechtigten Interesse an der Bereitstellung einer auf die Besucherwünsche zugeschnittene Website anbieten zu können. Die Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

(2) Wenn wir neben den technisch notwendigen auch Cookies auch Marketing, Tracking oder Analyse Cookies verwenden wollen, ist Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung erforderlich. Diese erfragen wir über den bei Nutzungsbeginn auf unserer Website erscheinenden Cookie-Banner, der Sie über unsere Cookie-Policy informiert und bei dem Sie die Wahlmöglichkeit haben, Ihre Einwilligung für alle oder bestimmte Arten von Cookies zu verweigern oder zu erteilen.

(3) Erteilen Sie uns die Einwilligung, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Über den blauen Button am unteren rechten Rand in Ihrem Browserfenster können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern oder die erteilte Einwilligung widerrufen.

  1. Google (Universal) Analytics

(1) Diese Webseite nutzt Google Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (nachfolgend „Google“). Google Universal Analytics verwendet ebenfalls Cookies.

Für den Einsatz von Google Universal Analytics ist ihre ausdrückliche Einwilligung erforderlich. Hierzu haben Sie zu Beginn des Nutzungsvorgangs die Möglichkeit, über den Cookie-Banner Ihre Einwilligung zu verweigern oder zu erteilen und sich über die Datenschutzregeln unseres Unternehmens zu informieren.

(2) Erteilen Sie uns die Einwilligung, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Senden Sie hierfür z.B. eine E-Mail an: info@chocoversum.de. Im Impressum finden Sie weitere Kontaktdaten, an die Sie den Widerruf richten können.

(3) Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Webseite durch Sie werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Website setzen wir die IP-Anonymisierung ein, dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google hat sich zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet und hält entsprechend ein Privacy-Shield-Zertifikat vor.

Mit Urteil vom 16.07.2020 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) das Datenschutzabkommen Privacy Shield zwischen den USA und der EU für ungültig erklärt.

  1. Facebook Remarketing

(1) Auf unserer Website wird die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland („Facebook“) eingesetzt. Hierüber haben wir die Möglichkeit, den Besuchern unserer Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Über das auf unserer Website implementierte Remarketing-Tag (Cookie) von Facebook wird beim Besuch der Webseite eine direkte Ver-bindung zu den Facebook-Servern hergestellt und an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

(2) Für den Einsatz von Tracking und Marketing Cookies ist ihre ausdrückliche Einwilligung erforderlich. Hierzu haben Sie zu Beginn des Nutzungsvorgangs die Möglichkeit, über den Cookie-Banner Ihre Einwilligung zu verweigern oder zu erteilen und sich über die Daten-schutzregeln unseres Unternehmens zu informieren.

(3) Erteilen Sie uns die Einwilligung, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Senden Sie hierfür z.B. eine E-Mail an: info@chocoversum.de. Im Impressum finden Sie weitere Kontaktdaten, an die Sie den Widerruf richten können.

Sie können auch jederzeit dem Einsatz des Cookies widersprechen und die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ deaktivieren. Zudem können Sie bei Facebook selbst unter folgendem Link Einstellungen vornehmen: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

  1. Facebook “Besucheraktions-Pixel”

(1) Innerhalb unseres Onlineangebotes wird zu Zwecken der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes das so genannte “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, eingesetzt. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook – Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Dies betrifft nur Nutzer, die einen Account bei Facebook haben und im Mitgliederbereich von Facebook eingeloggt sind. Nutzer, welche keine Mitglieder bei Facebook sind, sind von dieser Datenverarbeitung nicht betroffen.

(2) Für den Einsatz von Tracking und Marketing Cookies ist ihre ausdrückliche Einwilligung erforderlich. Hierzu haben Sie zu Beginn des Nutzungsvorgangs die Möglichkeit, über den Cookie-Banner Ihre Einwilligung zu verweigern oder zu erteilen und sich über die Daten-schutzregeln unseres Unternehmens zu informieren.

Erteilen Sie uns die Einwilligung, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Senden Sie hierfür z.B. eine E-Mail an: info@chocoversum.de.  Im Impressum finden Sie weitere Kontaktdaten, an die Sie den Widerruf richten können.

Sie können zudem jederzeit dem Einsatz des Cookies widersprechen und die Funktion deaktivieren. Zudem können Sie bei Facebook selbst unter folgendem Link Einstellungen vornehmen: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

  1. Newsletter

(1) Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Hierzu benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den Newsletter zuzusenden.

(2) Die Rechtsgrundlage hierfür ist die Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO). Bei der Registrierung zum Newsletter willigen Sie ein, dass wir an Ihre E-Mail-Adresse einen Newsletter senden. Bei der Anmeldung stimmen Sie folgendem Einwilligungstext zu:

„Hiermit willige ich ein, dass [Name] mir zum Zwecke […] E-Mails an die von mir angegebene E-Mailadresse versendet. Ich habe das jederzeitige Recht diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Datenschutzerklärung mit weiteren Hinweisen zur Datenverarbeitung habe ich zur Kenntnis genommen.“ 

(3) Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Hierzu finden Sie am Ende jeder versandten Newsmail einen Link, über den Sie sich aus dem Newsletterbezug austragen können. Ihr Eintrag wird dann automatisch gelöscht.

(4) Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Zum Nachweis der Anmeldungen zum Newsletter wird der Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie die IP-Adresse gespeichert.

(5)  Die statistische Erhebung, Analyse sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Das berechtigte Interesse besteht hierbei in der ordnungsgemäßen und technisch einwandfreien Durchführung des E-Mail-Versandes.

(6)  Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse, die sie im Rahmen der Bestellung des Newsletters angegeben haben, nur so lange, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Sobald Sie den Newsletter abbestellt haben, löschen wir Ihre E-Mail-Adresse.

(7) Als Newsletter Software wird Rapidmail (https://www.rapidmail.de/) verwendet. Ihre Daten werden dabei an die rapidmail GmbH übermittelt. Rapidmail ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

(8)        Die von Ihnen an uns übermittelte E-Mail-Adresse geben wir darüber hinaus nicht an Dritte weiter.

11.Warteliste

(1)      Wenn Sie sich für eine Warteliste im Bereich „Veranstaltungen“ eintragen, werden die hierin angegebenen Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Die Rechtsgrundlage hierfür ist die Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO). Bei der Eintragung in eine Warteliste willigen Sie ein, dass wir an Ihre E-Mail-Adresse eine E-Mail mit Informationen zu Ihrem Wartelistenthema senden.

(2)      Sobald die nächste Information zu Ihrem Wartelistenthema vorliegt, erhalten Sie eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse. Anschließend werden Ihre Daten gelöscht.

(3)      Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand der Wartelistenbenachrichtigung können Sie jederzeit per E-Mail an info@chocoversum.de widerrufen.

  1. Angebotsformulare – Schulklassen und Unternehmen

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Schulklassen oder Unternehmen mittels Onlineformular anzumelden und ein entsprechendes Angebot anzufordern. Bei Nutzung dieser Formulare geben Sie den Namen, die E-Mail und die Telefonnummer bzw. bei Schulklassen die Telefonnummer einer erwachsenen Begleitperson (an. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO und dient unseren berechtigten Interessen, Ihnen eine weitere Möglichkeit der spezifischen Kontaktaufnahme zu ermöglichen und bereits vor Angebotsabgabe einen Ansprechpartner zu bekommen. Die Speicherung dieser Daten erfolgt nur insoweit, wie es für die Angebotserstellung und Durchführung der gebuchten Veranstaltung erforderlich ist.

  1. Google Maps

Die Website des CHOCOVERSUM hat den Dienst Google Maps eingebunden, um die Kontaktadresse bildlich zu verdeutlichen und anzuzeigen. Google Maps wird betrieben von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei der Nutzung erhebt und verarbeitet Google Daten über die Verwendung der Kartenfunktion durch den Benutzer. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung können der Google Datenschutzerklärung entnommen werden (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

  1. Einbindung und Verlinkung von Videos über YouTube

Für das Einbinden und Verlinken von Videos nutzen wir das soziale Netzwerk YouTube, Anbieter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Irland.

YouTube-Video-Einbindung

Unsere Videos betten wir dabei im sog. „erweiterten Datenschutzmodus“ ein, um Ihnen eine datenschutzfreundliche Ansicht zu ermöglichen. Wie die meisten Online-Präsenzen verwendet aber auch YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Online-Präsenz zu sammeln. YouTube verwendet diese unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Dies führt auch zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google-DoubleClick-Netzwerk. Wenn Sie also Videos auf unserer Internetseite abspielen, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir leider keinen Einfluss.

Wenn Sie nicht wünschen, dass YouTube den Besuch unserer Online-Präsenz beim Abspielen eines Videos Ihrem YouTube-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte vor dem Klick auf den Abspielen-„Button“ aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto aus.

YouTube-Verlinkung

Auf unserer Online-Präsenz sind Links zum sozialen Netzwerk YouTube integriert. Die YouTube-Links erkennen Sie an dem YouTube-Logo auf unserer Online-Präsenz. Wenn Sie einen der YouTube-„Buttons“ anklicken während Sie in Ihrem YouTube-Account mit demselben Browser eingeloggt sind, kann YouTube den Besuch unserer Online-Präsenz Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Online-Präsenz keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass YouTube den Besuch unserer Online-Präsenz nach Klick auf einen der YouTube-Buttons Ihrem YouTube-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte vor dem Klick auf den YouTube-„Button“ aus Ihrem YouTube-Benutzerkonto aus.

Weitere Information zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch der YouTube-Webseite und beim Abspielen von YouTube-Videos finden Sie in der Datenschutzerklärung von Youtube.

  1. Begrüßung von Gästen in unserem Foyer

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Begrüßung einzelner Gäste, soweit besondere Anlässe gegeben sind oder dies von Gästen gewünscht wird. Hierbei werden der Name und zum Anlass gehörende Informationen (etwa der Geburtstag und das Alter des Gastes) auf einem Bildschirm im Foyer angezeigt.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen und der Interessen der betroffenen Person. Die Verantwortliche möchte ihren Gästen ein besonderes Erlebnis bieten und einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen. Hierzu gehört auch eine persönliche Ansprache, um die Besonderheit des Besuchs hervorzuheben und den jeweiligen Gast hervorgehoben willkommen zu heißen. Dadurch wird unser Interesse an der Durchführung serviceorientierter, kundennaher Dienstleistungen gewährleistet.

In der Regel haben nur die Beschäftigten der Verantwortlichen und die Gäste der jeweiligen Gruppe die Möglichkeit die Anzeige im Foyer zu sehen. Die Einsichtnahme durch unberechtigte Dritte ist grundsätzlich ausgeschlossen. Die personenbezogenen Daten zur Begrüßung des Gastes werden nach Durchführung der Veranstaltung gelöscht, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht entgegenstehen.

  1. Chatbot

Für Serviceanfragen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich auf unserer Website mittels Chat-Bot Informationen einzuholen, Self-Care Lösungen mitteilen zu lassen, als auch einen Kontakt zu unseren Messenger Dienst aufbauen zu lassen.

Unser technischer Dienstleister für den Chat-Bot Service ist die knowhere GmbH, Steinhöft 9, 20459 Hamburg. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://www.moin.ai/chatbots-dsgvo

Für die Nutzung des Chat-Bots sind keine weiteren Angaben von Ihnen erforderlich. Zur Optimierung der künstlichen Intelligenz des Chat-Bots werden Logdateien und Chatverläufe 30 Tage gespeichert.

Wir weisen insbesondere darauf hin, dass keine personenbezogenen Daten durch Sie genannt werden müssen. Weitere Informationen können Sie unseren Nutzungsbedingungen für den Messenger bzw. dem Chat-Bot entnehmen.

Eine Ausnahme stellen vertragsbezogene Serviceanfragen dar. Wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen möchten, können Sie unserem Kundenservice eine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO

  1. Erfassung von Kontaktdaten der Kunden nach der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung (HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO)

(1) Zweck: Ihre Daten werden ausschließlich zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten des SARS-CoV- 2 verwendet. Die Verwendung Ihrer Daten für eigene Zwecke oder Dienstleistungen, insbesondere Werbung, ist ausgeschlossen.

(2) Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 26 Abs. 2 Nr. 2 der HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO.

(3) Für die Datenerfassung nutzen wir die digitale Lösung durch https://darfichrein.de.

(4) Übermittlung an Dritte: Ihre Daten werden der zuständigen Behörde (Gesundheitsbehörde) auf Verlangen vorlegt.

Aufbewahrungsfristen/Löschfristen: Ihre Daten werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von 4 Wochen gelöscht.

Ihnen stehen sämtliche Betroffenenrechte nach Art. 15 ff. DSGVO, insbesondere Auskunft, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung zu.

15.Werbung an uns

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Stand Januar 2022